Warum Firmengeschichte

Gegründet 1947 in Torrance Los Angeles wurden von Roy C. Stewart & Sons Rückprojektionsfolien für die Filmindustrie Holywoods erzeugt. Auch Disney gehörte bald zu Stewarts Stammkunden.Schon in den 50-er Jahren gelang es Stewart nahtlose Bildwände bis 12m x 27m herzustellen.

Von der Filmindustrie kam auch der Wunsch nach perforierten Projektionswänden, wofür 1956 der erste Academy Award verliehen wurde. Ein zweiter Academy Award und THX-approvals für Stewart "MicroPerf" Projektionstücher sind weitere milestones in der Geschichte des Unternehmens.

Ein Stewart Screen ist das Medium auf dem Ihr Bild dargestellt wird. Vertrauen Sie auf die Technologie und Verarbeitung des führenden Herstellers von Projektionsflächen. Stewart prüft jeden cm Ihrer Bildwand, um Ihnen höchste Qualität zu liefern.

Alle flexiblen Projektionstücher sind als Rahmenspannbildwand oder elektrische Rollbildwand verfügbar.

Rahmenart beziehungsweise Rollertubus und Motorantrieb sind von der Grösse der Bildfläche abhängig. Spannbildwände sind nahtlos bis 12m x 27m erhältlich, Elektrobildwände bis 7,5 m hoch und 11,5 m breit. Cine-Perforation und Micro-Perforation
optional für flexible Aufprojektionsfolien erhältlich.